Feier 2017

10 Jahre 1.TTC Zossen 07 e.V.

 

Nach langer Vorbereitung wurde am 01.07.2017 das 10 jährige Jubiläum des Vereins gefeiert. Der Tag begann mit dem mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Vereinsturnier welches an gewohnter Spielstätte pünktlich gestartet wurde. Der Wanderpokal wurde nun schon zum 3 mal ausgespielt. Die Turnierleitung übernahm der Mitorganisator Burkhard Wosch, unterstützt wurde er von Jörg Küster. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Jens Adler wurde der Turniermodus erläutert und der sportliche Wettstreit wurde eröffnet. Es entwickelten sich sehr spannende Paarungen und es wurde gekämpft um jeden Punkt. Zwischenzeitlich wurde auch an das Wohl der Sportler gedacht und ein kleines Buffet mit Snacks, gekühlten Getränken, Kaffee und Kuchen durch die "EssBar - Wosch" geliefert. Gegen 16:30 Uhr war das Turnier nach tollen Wettkämpfen und einer super Stimmung beendet. Das Wettkampfgericht beendete das Turnier und die Siegerehrung wurde diesmal nicht sofort durchgeführt sondern in die offizielle Feier eingebettet welche ab 18:30 Uhr in der Gaststätte über der Turnhalle in Dabendorf, Jägerstrasse 13 stattfand. 

Hier hatte der Pächter Herr Wosch mit seinem Team einen wundervollen Rahmen geschaffen um mit allen Vereinsmitgliedern, den Partnern sowie den Sponsoren und Gönnern des Vereins einen traumhaften Abend zu erleben. Der Mitorganisator Burkhard Wosch hatte hier einiges Vorbereitet. 

Nach einem kurzen Rückblick über die nun 10 jährige Geschichte des Vereins, die Zukunft und die Pläne des Vorstandes durch den nun auch schon 10 Jahre amtierenden 1.Vorsitzenden Jens Adler wurde zünftig gespeist bei ein wenig Musik geplaudert und dann war der der Moment gekommen die Platzierungen des Turniers bekannt zu geben und die Spieler zu Ehren welche von 10 Uhr bis 16:30 Uhr um den Wanderpokal des Vereins gespielt haben.

Jeder Teilnehmer bekam ein kleines Geschenk welches durch unsere Sponsoren gestellt wurde und in liebevoller Arbeit durch Burkhard Wosch nebst Ehefrau geeignet in Szene gesetzt wurde.

Als Abschluss dieser Zeremonie wurde der Wanderpokal an das Siegerteam überreicht, in diesem Jahr ein Team aus zufällig auch zwei Vorstandsmitgliedern, Silke Denschel ( 1.Schatzmeisterin seid der ersten Stunde ) und der ebenfalls vom ersten Tag an tätige Jens Adler (1.Vorsitzender des Vereins) siegten beim Traditionsturnier und sicherten sich den wundervollen Pokal für nun 1 Jahr, es gilt hier der Dank an alle Sponsoren ob finanziell, mit Gutscheinen oder kleinen Präsenten haben Sie dazu beigetragen das alles in der Form stattfinden konnte.

Nun wurde ordentlich gefeiert, doch auch hier hatte der Vorstand und der Mitorganisator Burkhard Wosch noch eine kleine Überraschung geplant, plötzlich unterbrach man die laufende Musik und es ertönte Musik aus Zeiten der alten Republik. Es erschien ein Herr im Anzug, mit Hut und Brille welcher dem ehemaligen Staatsratsvorsitzenden Honecker zum verwechseln ähnlich war, als er seine Stimme erhob waren alle begeistert und erfreuten sich seiner Worte. Auch hier wieder danke an das Organisationsteam das dieser Programmpunkt geschaffen wurde. Nach einer 35 minütigen Rede des Doppelgängers waren alle froh den Lachmuskeln ein wenig Pause zu gönnen.

Der Abend nahm seinen lauf es wurde ein wenig getanzt und geredet, aber es kam nochmal zu einer lustigen Parodie mit kleinen Spielchen durch den Comedian, auch diese schlug wieder ein. Nach seiner letzten Darbietung wurde nun wirklich zünftig gefeiert und immer wieder vom toll zubereiteten Buffet genascht. Schliesslich ging der Abend dann gegen 1 Uhr am Morgen des 02.07.2017 zu Ende und alle wahren ein wenig Müde aber auch begeistert von diesem Abend.

Danke sagen möchte ich als 1.Vorsitzender allen Beteiligten Vereinsmitgliedern, der EssBar Wosch und seinem Team, dem DERPART Reisebüro und allen anderen Sponsoren und Gönnern die Dank Ihrer Hilfe und Unterstützung dazu beigetragen haben das dieser Tag, dieser Abend und diese Nacht zu so einem unvergesslichen Erlebnis wurde.

 

Namentliche Sponsoren :

Horstfelder Sand und Kies GmbH & Co.KG 

Hellross Automobile Nächst Neuendorf 

Gärtnerei Wosch Nächst Neuendorf 

Mücolef GmbH vertreten durch Kirstin Tews-Kieburg aus Schünow 

Rohrreinigung Klaus Rief Schünow 

GALA Bau Zossen GmbH vertreten durch Sven Rattarius aus Zossen OT Dabendorf 

AL Telekommunikation Zossen vertreten durch Anthony Lütjens

ESSBAR Wosch UG vertreten durch Birgit und Bodo Wosch aus Nächst Neuendorf 

Gaststätte " Am Kietz " aus Zossen vertreten durch Viola Wolf 

Erdtrans GmbH aus Dabendorf vertreten durch Herr Schwarzer

DERPART Reisebüro aus Berlin vertreten durch Benjamin Pigorsch