Sponsoren-Energiequelle

 Energiequelle verfestigt Zusammenarbeit und Unterstützung des 1.TTC Zossen 07 e.V.

Die Energiequelle GmbH mit Hauptsitz in 15806 Kallinchen Hauptstrasse 44, gehört heute zu den zehn größten, deutschen Unternehmen für Erneuerbare Energien. 1997 wurde das Unternehmen von Doreen und Michael Raschemann sowie Joachim Uecker gegründet und startet von da an durch um sich auf dem Markt zu beweisen und fest zu etablieren.

Kurze Zeit später begann auch die Zusammenarbeit mit der damaligen Abteilung Tischtennis des SV Blau Weiss Zossen. Durch kleinere finanzielle Spenden wurde die Arbeit der Abteilung unterstütz.

Als dann im Jahr 2007 aus der Abteilung ein eigener Verein wurde war die Energiequelle weiterhin mit im Boot und die Zusammenarbeit wurde weiterhin gepflegt.

Am 18.11.2021 wurde diese Zusammenarbeit nun in Form eines für 3 Jahre bestehenden Sponsorenvertrages nochmals gefestigt und intensivere Zusammenarbeit vereinbart. Hier geht es für den Verein nicht nur um finanzielle Unterstützung sondern auch um Idelle Werte.

Der Nachwuchs des Vereins wird in Zukunft über die Energiearten und Ihre Gewinnung informiert werden und es werden gemeinsame Veranstaltungen geplant um den Kindern den Weg Ihrer Zukunft im Bereich erneuerbare Energien nahe zu bringen.

Der Vorstand unter Führung vom 1.Vorsitzenden Jens Adler und der Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring Burkhardt Wosch haben gemeinsam mit dem Geschäftsführer Herr Michael Raschemann über den Vertrag hinaus Ideen entwickelt um die Presenz des Unternehmens im Verein zu Intensivieren, so wurden am 31.03.2022 zwei Werbeschilder an den Vereinsvorsitzenden übergeben welche Zukünftig bei Punktspielen und beim Trainingsbetrieb in der Turnhalle über der Feuerwehr in Zossen das Unternehmen als Partner des Vereins darstellen.

In naher Zukunft ist eine Übergabe von neuer Spielkleidung geplant auf welcher das Logo des Unternehmens auch in die Ferne getragen wird ob in der Landesklasse, der Keisliga oder der Kreisklasse sollen die Spieler mit Stolz die Zusammenarbeit mit dem sich stetig weiterentwickelndem Unternehmen präsentieren.

Der Verein hofft weiterhin auf intensive Zusammenarbeit und Austausch von Erfahrungen und sagt noch einmal Danke für die Unterstützung.