Turnier 2017

Vereins gleichzeitig Jubiläumsturnier 2017 am 01.07.2017

 

Am 01.07.2017 trafen sich die Mitglieder des Vereins zum mittlerweile zur Tradition gewordenen Vereinsturnier welches diesmal jedoch zu einem besonderen Anlass geplant und durchgeführt wurde.

                                                                         10 Jahre 1.TTC Zossen 07 e.V.

 

Alle derzeit aktiven und inaktiven Mitglieder und auch Nachwuchsspieler fanden sich gegen 9 Uhr in der Turnhalle über der Feuerwehr in Zossen ein um wie in den 2 letzten Jahren schon um den Wanderpokal des 1.TTC Zossen 07 e.V. zu kämpfen. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Jens Adler und dem Turnierverantwortlichen Burkhard Wosch erläuterte er mit seinem Kampfgerichtspartner Jörg Küster den Turniermodus und die Regeln.

Im Anschluss wurden organisatorische Dinge geklärt da diesmal die Siegerehrung nicht wie gewohnt in der Halle stattfinden sollte sondern auf der im Anschluss stattfindenden Jubiläumsfeier in der Gaststätte der Turnhalle Dabendorf, der angepachteten Stätte der Jubiläumsfeier des Vereins.

Es wurde von Anfang an mit Spaß und trotzdem großem Ehrgeiz um jeden Punkt gekämpft. Ein langes und hartes Turnier in dem zweier Teams gebildet wurden wobei diese sich aus den aktuellen offiziellen QTTR Listen des Wettkampfjahres zusammen setzten. Die ersten 12 in dieser Liste mussten per los ihren Partner aus den Plätzen 13 bis 26 ziehen. Als die Teams feststanden spielte der jeweils Gesetzte eines Team gegen den Gesetzten des anderen Teams. Der Zugeloste gegen den Zugelosten des anderen Teams und bei Gleichstand entschied das Doppel über den Sieg.

Somit spielte jedes Team gegen Jedes und es war sehr spannend. Gegen 12:30 Uhr wurde eine Wettkampfpause eingelegt und man stärkte sich am Buffet welches durch die ESSBAR Wosch geliefert und aufgebaut wurde ( zuzüglich selbstgebackenem Kuchen von Katrin Koblitz ).

Nun ging es bis 16:30 Uhr weiter mit den heißen Matches. 

Am Ende gab es ein Siegerteam welches nicht unbedingt von vorn herein auf der Favoritenliste stand, ausgerechnet im Jahr des 10 jährigen Bestehens des Vereins waren es die von Anfang an Tätigen Vorstandsmitglieder Silke Denschel (1.Schatzmeisterin und Spielerin der 2.Mannschaft, 3. Landesklasse ) und Jens Adler ( 1.Vorsitzender und Spieler der 4. Mannschaft, 2. Kreisklasse ) welche den Pokalsieg feierten und nun für jeweils 6 Monate den schönen Wanderpokal mit in Ihr zu Hause nehmen konnten. 

Die Siegerehrung fand dann in der im Anschluss stattfindenden Jubiläumsfeier statt.

Gegen 17 Uhr war die Halle dann aufgeräumt und es herrschte eine gespenstische Ruhe, der Vereinsvorsitzende und seine Vereinsmitglieder begaben sich auf den Weg zur Feier auf der dann alle am Turnier beteiligten Sportler in diesem Jahr geehrt wurden und kleine Taschen mit Präsenten und Gutscheinen erhielten.

Das alles war nur möglich da durch unsere Sponsoren und Gönner viel gespendet wurde bei welchen wir uns herzlichst bedanken möchten.

Um den Rest des Tages und einen Bericht über die Feierlichkeiten sowie die Sponsoren zu erfahren lest einfach den Artikel Feier 2017.

 

7